Solothurner Ruderclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

BauInfo #01 | 19. Juni.2015

E-Mail Drucken

Jetzt kann die Planung für die Erneuerung des Bootshauses beginnen! Wir möchten Euch deshalb heute mit der ersten Nummer des «Bootshaus»-Mailings, welches in Zukunft jeweils zeitnah und aus erster Hand über das Projekt berichtet, einige wichtige Informationen zukommen lassen.

Liebe Mitglieder des Solothurner Ruderclubs

Der Vorstand hat die Leitung der Bootshauserneuerung an ein Projektteam unter der Leitung von Matthias Fürholz übertragen. Er sowie Franz Herger und Daniel Schwarz stellen sich für diese Arbeit zur Verfügung und wurden durch den Vorstand gewählt. Seit der Generalversammlung vom 20. März 2015 haben Vorstand und Projektleitungsteam intensiv gearbeitet.

Architektenteam

Wie schon im März 2015 angekündigt, wird die Planung eines neuen Vorprojektes gestartet sobald der Architekt ausgewählt und beauftragt ist. Der Vorstand hat an seiner Sitzung vom 15. Juni 2015 entschieden, die Erneuerung des Bootshauses mit dem Büro phalt Architekten AG zu planen, zu projektieren und im 2016 dann auch zu realisieren. Das Projektleitungsteam hat aus einer ersten Liste von 9 Architekturbüros, die fast alle ihren Geschäftssitz in Solothurn haben, vier zu einem Gespräch ins Bootshaus eingeladen. Die Bewertung der Architekten durch das Projektleitungsteam wurde mit dem Beirat, den wir Soundingboard nennen und dem auch die bisherigen Mitglieder der Fachgruppe Bau angehören, besprochen. Projektleitungsteam, Vorstand und  Soundingboard sind überzeugt, mit phalt Architekten ein kompetentes Team gefunden zu haben, das für den Solothurner Ruderclub ein überzeugendes Bauprojekt für die Erneuerung des Bootshauses erarbeitet; sondern einen Partner im Boot zu haben, der die Verantwortlichen tatkräftig im Kontakt mit den Behörden unterstützt und mithilft, die Baubewilligung für die Erneuerung wie geplant anfangs 2016 zu erhalten. Zudem wird das Architektenteam für den SRC bei der Vergabe der Arbeiten, bei der Überwachung der Ausführung der Neu- und Umbauarbeiten wesentliche Aufgaben übernehmen und die Baukosten immer im Auge behalten. Die Architekten Mike Mattiello und Cornelia Mattiello-Schwaller gründeten das Architekturbüro zusammen mit einem dritten Partner mit Sitz in Zürich, wohnen privat in Solothurn und haben unter anderem im Auftrage der Stadt Solothurn von 2009 bis 2014 das Stadttheater umgebaut.

Verständnis gewinnen

Der Vorstand ist von seinem Entscheid überzeugt, das Projekt neu zu initiieren und in der eigenen Projektleitung und der Zusammenarbeit mit dem Architekten neue Wege zu gehen. Gleichzeitig ist er sich bewusst, dass dieser Entscheid, im Club Unruhe auslöst. Einerseits muss der Vorstand die Verantwortung für die Erneuerung des Clubhauses übernehmen und sicherstellen, dass innerhalb einer realistischen Zeitspanne das erneuerte Bootshaus in einem schönen Kleid dem Club wieder zur Verfügung steht. Die heutige Situation bei den Garderoben und beim Gebäudeunterhalt lassen  keine grossen zeitlichen Spielräume mehr zu. Das Ziel ist gesetzt: Anrudern 2017 im neuen Bootshaus! Auf der andern Seite ist nicht zu vermeiden, dass der Entscheid zum Neubeginn nicht nur Zustimmung findet und einige Mitglieder möglicherweise brüskiert, verärgert oder enttäuscht. Der Vorstand suchte deshalb mit allen Vereinsmitgliedern, die sich bis im März 2015 engagiert und mit viel Herzblut für die Erneuerung des Bootshauses eingesetzt haben, das Gespräch. Der Vorstand wollte zuhören, wo Enttäuschung vorherrscht, und Verständnis für die sachliche Seite des Entscheides gewinnen. Immer mit dem Ziel vor Augen, dass niemand sich zurückziehen muss, weiterhin das gemeinsame Rudern möglich ist und man sich mit gegenseitigem Respekt im Clubzimmer bei einem Bier treffen kann.

Allen SRC Mitgliedern soll es möglich sein, jederzeit Fragen, Kritik und Anregungen anzubringen.

Sportliche Grüsse

Franz Herger, Präsident
Matthias Fürholz, Leiter Projektleitungsteam
Hanspeter Preisig,
Kassier

 

Zuständigkeiten und Kontaktpersonen
( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. )


Franz Herger

Präsident,
Mitglied des Projektleitungsteam:


Fragen zum Stopp des bisherigen Projektes im März 2015, zum Rückzug des Baugesuches vom Oktober 2014, zum Neustart des Projektes mit Projektleitungsteam und zum Auftrag des SRC an phalt Architekten.

Matthias Fürholz

Vizepräsident,
Leiter Projektleitungsteam
«Erneuerung Bootshaus»:

Fragen rund um die Erneuerung des Bootshauses mit der Planung, dem Bauprojekt und dem Baubewilligungsgesuch.

Hanspeter Preisig

Leiter Finanzen
Kassier:


Fragen zur Finanzierung, u.a. mit Spenden, Darlehen und Krediten.

 

BauInfo #01 | 19. Juni.2015 als PDF

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 07. August 2015 um 08:19 Uhr  

Suchen

Bildergalerie