Solothurner Ruderclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

BauInfo #03 | 14. März 2016

E-Mail Drucken

 

Am kommenden Freitag, 18 März 2016 ist es soweit: an der Generalversammlung werden wir den Antrag des Vorstandes beraten, das Bootshaus wie im Vorprojekt geplant zu erneuern. Die verschiedenen Anträge finden sich im letzten Ruderblättli Nr. 101. Mit diesem BauInfo #03 lassen wir Euch letzte Informationen zum Projekt zukommen. Zudem haben wir die an der Infoveranstaltung gestellten Fragen und die Antworten von phalt Architekten oder dem Vorstand protokolliert. Ihr findet eine ausführliche Zusammenfassung im BauInfo #03.

 

 

Liebe Mitglieder des Solothurner Ruderclubs

Zur Infoveranstaltung vom 16. Januar 2016

Als Vorbereitung auf den Entscheid der Generalversammlung vom 18. März 2016 hat der Vorstand alle Mitglieder am 16. Januar 2016 zu einer Info-Veranstaltung im Bootshaus eingeladen. An der Generalversammlung soll beantragt der Vor-stand, das Bootshaus gemäss dem Vorprojekt zu erneuern und die finanziellen Mittel dafür zu genehmigen. Über 50 Personen fanden sich Mitte Januar 2016 in der provisorisch beheizten Bootshalle ein und liessen sich das Vorprojekt durch Mike Mattiello, die Kostenschätzung durch Matthias Anderegg, die Finanzierung durch Hanspeter Preisig und die vorgesehenen Provisorien durch Silvan Jeker vor-stellen. Die Gelegenheit, Fragen zu stellen, wurde rege genutzt. In einem separaten BauInfo werden die Fragen und Antworten schriftlich zusammengefast und allgemein zugänglich gemacht. Die Stimmung am Anlass war sehr gut und unterstützend. Es gab Wortmeldungen, die die grosse Arbeit der beteiligten anerkannten und zum Ausdruck brachten, dass das Projekt der phalt Architekten sehr überzeuge.

Finanzierung

Aktuell ist die Finanzierung bis auf einige wenige zehntausend Franken gesichert (Stand 12. März 2016). Nach dem Versand der Einladung zur Infoveranstaltung vor Weihnachten sind im 2016 zusätzliche Spenden einbezahlt oder zugesichert und weitere namhafte Darlehen über gesamt#mce_temp_url#haft mehr als CHF 250'000 zugesagt worden.

Betrieb während Bauzeit

Der Ruderbetrieb wird mit Einschränkungen ermöglicht. Dazu werden provisorische Anlagen im Lido gebaut. Mit dem TCS-Camping besteht die Vereinbarung, dass wir die Garderoben und Duschen benutzen können

Baugesuch und Baugenehmigung

Die Behandlung des Baugesuches ist an der Sitzung der Baubehörde vom März oder spätestens April 2016 traktandiert.

Da die einsprechende Partei aus der Nachbarschaft mit einem Schreiben der Stadt mitgeteilt hat, dass sie an der Einsprache festhält, besteht ein Risiko, dass die ausstehende Baubewilligung zu nicht geplanten Verzögerungen führen kann. Dies, wenn der Einsprecher den Entscheid der Baubehörde an die nächste Instanz weiter zieht.

Im BauInfo finden sich zudem die Fragen und Antworten zum Projekt sowie einigen interessante Zahlen zu Raumprogramm, Liste der Boote sowie der ge-planten Lagerung in der Bootshalle.

 

Mit freundlichen Grüssen

Baukommission SRC - Franz Herger, Daniel Schwarz, Matthias Fürholz

BauInfo #03 | 14. März 2016 als PDF

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 13. März 2016 um 21:37 Uhr  

Suchen

Bildergalerie