Solothurner Ruderclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Osterrudern bei Silvestertemperatur

 

2 Achter, 2 Fünfer, 1 Dreier – dies die Bilanz des diesjährigen «Ostereier-Achters». Morgens um 9 Uhr wähnten sich manche nicht am «Ostereier-Achter», sondern am Silvesterrudern: die Lufttemperatur lag mit 2°C bedeutend unter der Wassertemperatur (8°C). Dennoch zogen alle die Ruderausfahrt einem erfrischenden Aareschwumm vor. Frisch und munter wurde in Richtung Inseli und retour gerudert, bevor es anschliessend als mehr oder weniger geordnete Corso-Fahrt unter den Brücken der Stadt hindurch zum riesigen neuen Bootshaus der Synthes ging.

Zurück im Boothaus labten sich die 31 Teilnehmerinnen am bekömmlichen Buffet. Die köstliche Züpfe von Marianne, der legendäre Lachs von Gitte und Martin und die hervorragenden Osterküchlein von Stefania trugen zum Wohlbefinden bei – auch die mitgebrachten Ostereier waren schnell verzehrt.

 

 

Und hier die Bilder dazu:


 

 

Suchen

Bildergalerie