Solothurner Ruderclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Achter im Einsatz

Für die Entris AG war unser Achterteam am Filmset im Einsatz!

www.entris-ag.ch

direkt zum Film geht es HIER

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. November 2011 um 06:53 Uhr
 

24. Solothurner Achterrennen 2011

Hauchdünner Sieg bei optimalen Wetterbedingungen

Ruderinnen und Ruderer genossen am traditionellen Solothurner Achterrennen die perfekten Wetterbedingungen. 20 Boote der Königsklasse lieferten sich auf der Aare zwischen Lido und Inseli einen spannenden Wettkampf. Tagessieger wurde die Mannschaft des Ruderclubs Blauweiss Basel, in der Kategorie Masters freuten sich die Solothurner über den Sieg.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 15. November 2011 um 08:14 Uhr Weiterlesen...
 

Rangliste Achterrennen 2011

Am Samstag 5. November Fand das 24. Solothurner Achterrennen statt.

Es sind 22. Achter in 2 Serien gestartet.

Die Rangliste können Sie hier Downloaden  

Zuletzt aktualisiert am Montag, 07. November 2011 um 07:15 Uhr
 

Regatta Greifensee

Zunehmender Wind und Regen, so die Prognose für heute Samstag, 18.6.2011. So wurde die Regatta auch schon von Beginn an um eine Stunde verschoben. Alexander Rötheli (U17), der heute das erste Rennen des SRC hatte, stach dann kurz vor elf bei strömendem Regen und mässigem Wind in See. Beim Rennen über tausend Meter (statt wie üblich bei U17 1500m) kämpfte er nicht nur gegen seine Gegner, sondern auch gegen die rauen Bedingungen. Seinen dritten Rang konnte ihn nicht befriedigen…

Zuletzt aktualisiert am Montag, 20. Juni 2011 um 06:26 Uhr Weiterlesen...
 

Regatta Sarnen 4./5. Juni

Start Oliver Ingold und Noe Leuenberger (U15) beide im Skiff. Oliver konnte sich in seinem sehr starken Lauf im Mittelfeld behaupten und qualifizierte sich mit dem 5 Rang für den C-Final vom Sonntag. Noe klammerte sich hart ans Heck des gefürchteten Lausannesport U15 Ruderer und fuhr mit nur kleinem Rückstand auf den 2 Platz und erreicht somit das A-Final.
Tobias Stüdi ruderte für einmal bei der schweren Elite mit. Wegen des schlechten Wetters musste er in Cham beide Tage wegen Gewitter passieren und holte nun in Sarnen die verpassten Rennen halt bei den schweren Männern nach. Tobias fand seinen Rennrythmus nicht und musste einbüssen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 06. Juni 2011 um 19:39 Uhr Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Suchen

Bildergalerie