Chargé pour Vevey

By 4. August 2019 Club, Info
Der Weintransport kurz nach dem Start. Stephan Isler

Für den Solothurner Tag am „Fête des vignerons“ in Vevey dachte sich die Kantonsregierung etwas Spezielles aus.

Für einmal sollte es heissen „Chargé pour Vevey“ und der Solothurner Wein in umgekehrter Richtung von Solothurn nach Vevey verschifft werden. Solothurner Pontoniere transportierten in drei Tagesetappen mit zusammengebauten Pontons die Weinfässer also nach Vevey, prominent begleitet unter anderem von drei Booten des Solothurner Ruderclubs.  Organisiert wurde das SRC-Projekt von Peter von Däniken. Er schreibt im nächsten „Ruderblatt“, wie die Idee geboren wurde und das Projekt zustande kam.

Zu weiteren Bildern 

Solothurner Zeitung:
Alles zum Solothurner Tag in Vevey

Schreibe einen Kommentar