Bald ist es soweit: Achterrennen 2019

By 30. Oktober 2019Regatta

Am Samstag, 2.11.2019, ist es wieder soweit: Der Solothurner Ruderclub SRC organisiert das traditionelle Achterrennen und empfängt damit die beeindruckende Ruderkönigsklasse.

Gemeldet sind bis heute 22 Achterboote mit Teams aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland. Der SRC nimmt das Rennen mit drei Teams in Angriff: dem Männer- und Frauenachter und dem JuniorInnen-Achter. Dabei ist auch der Titelverteidiger RC Blauweiss Basel.

Der Regattaplatz mit Start/Ziel befindet sich beim TCS-Campingplatz / Pier 11, Glutzenhofstrasse 3, Solothurn.Die erste Serie Boote startet um 12.00 Uhr, die zweite um 13.30 Uhr, gestartet wird einzeln im 20-30s-Abstand. Die Strecke führt Aare aufwärts bis zum Inseli Länggrien und wieder zurück. Die schnellsten Boote bewältigen diese in gut 30 Minuten. Das Rennen kann entlang der Rennstrecke verfolgt werden. Geeignete Orte sind etwa der Wendepunkt oberhalb und das Nennigkofer Ufer unterhalb des Inselis, erreichbar mit dem Fahrrad oder zu Fuss ab Lüsslingen.

Interessant ist der Regattaplatz auch etwa zwei Stunde vor dem Rennen, wenn die Mannschaften mit den empfindlichen, rund 20 Meter langen und 80 kg schweren Rennbooten eintreffen und wassern. Ein weiterer Steg zum Einwassern befindet sich beim Bootshaus des SRC an der Römerstrasse 29.

Das Regattabeizli beim Pier 11 verwöhnt Zuschauerinnen und Athleten zudem wie immer mit Suppe, Grilladen, Kuchen und Kaffee.

Links die vier SRC-Boote vom letzten Jahr:

von oben nach unten

  • Männermaster
  • Seniorinnen
  • JuniorInnen
  • Männer

Alle Infos auf achterrennen.solothurner-ruderclub.ch

Schreibe einen Kommentar