Bootshaus bleibt geschlossen

By 22. April 2020Club, Info, Ruderbetrieb

Corona-Virus COVID-19: Bootshaus immer noch geschlossen.

Liebe Ruderinnen und Ruderer des Solothurner Ruderclubs

Das frühlingshafte, ja zeitweise schon fast frühsommerliche Wetter lockt uns alle nach draussen – in die Natur oder gar aufs Wasser. Aber eben, die Vorschriften und Verhaltensregeln in der ausserordentlichen Lage schränken unseren Radius immer noch stark ein. Auch nach der leichten Lockerung des Lockdowns nach dem 26. April sieht es leider noch nicht nach Rudern aus und wir müssen Euch weiterhin um sehr viel Geduld bitten. Das Bootshaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
Wir verstehen Eure Ungeduld, endlich wieder aufs Wasser gehen und unserem geliebten Rudersport frönen zu können. Und wir wünschen uns eine differenzierte Beurteilung der verschiedenen Sportarten durch den Bundesrat. Die Arbeiten dazu sind auf höchster Stufe angelaufen (Swiss Olympic mit seinen über 80 Verbänden und Bundesamt für Sport). Involviert ist selbstverständlich auch unser Dachverband.

Zu den Infos von Swissrowing

Der Vorstand des SRC verfolgt die Entwicklung aufmerksam und wird Euch auf dem Laufenden halten. Wann und unter welchen Bedingungen das Bootshaus wieder geöffnet werden kann, ist im Moment noch schwer abzuschätzen.

Generalversammlung

Wann, wie und unter welchen Rahmenbedingungen die verschobene Generalversammlung durchgeführt wird, will der Vorstand an seiner nächsten Sitzung vom 5. Mai diskutieren.

Für den Vorstand des Solothurner Ruderclubs
Franz Herger, Präsident

Schreibe einen Kommentar