Hurra! Ab 6. Juni können alle in die Saison starten!

Endlich können alle in die Rudersaison starten! Es gibt im Juli ein verspätetes Anrudern, die Solothurner Jubiläums-Laterne kommt ins Bootshaus und weitere Infos. 

Dank den Lockerungen der COVID-19-Massnahmen können wir das Bootshaus für den Sportbetrieb wieder ganz öffnen. Diese Info des SRC-Vorstands ging heute per Newsletter an alle Mitglieder.
Für den Ruderbetrieb gilt ab dem 6. Juni das neue COVID-19 Schutzkonzept, das die wichtigsten Grundsätze und Regeln festhält.
Wer gesund ist und sich nicht krank fühlt, darf im Einer-, Zweier-, Dreier-, Vierer-, Fünfer- und im Achterboot wieder auf die Aare. Und auch eine Steuerfrau oder ein Steuermann dürfen in den grösseren Booten Platz nehmen. Alle Räumlichkeiten des Bootshauses sind wieder offen. Aber die Distanz- und Hygieneregeln gelten weiterhin.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ab Samstag darf wieder mit allen Booten gerudert werden.
  • Zum Rudern und ins Training kommt nur wer keine Krankheitssymptome hat!
  • Die Hygiene- und Abstandsregeln gelten weiterhin und insbesondere auch im Bootshaus.
  • Rollsitze nach jeder Ausfahrt mit Seifenwasser reinigen. Rudergriffe und alle benützten Geräte im Bootshaus nach Gebrauch desinfizieren.
  • Präsenzliste führen (Trainingsbetrieb) bzw. Eintrag im Logbuch sind zwingend.
  • Die Boote müssen nicht mehr im Voraus reserviert werden (das Reservationssystem wird stillgelegt).
Bootshaus-Putzplan: Neustart am 9. Juni

In den Wochen des Lockdown war die Reinigung der benutzten Räumlichkeiten anders geregelt. Mit der Öffnung des Bootshauses wird nun der Putzplan wieder aktiviert (siehe SRC Putzplan 2020).

Sperrzeiten für Nachwuchstrainings

Damit die Distanzregeln auch am Donnerstagabend eingehalten werden können, gilt ab dem 18. Juni 2020 vorläufig eine Sperrzeit von 18 -20 Uhr: Sie ist für die Nachwuchs-Trainings reserviert. Wer am Donnerstagabend rudern geht, soll vor 18 Uhr wassern und nach 20 Uhr am Bootssteg wieder anlegen.

 Jahresprogramm wird aktualisiert
  • Das Jahresprogramm des SRC kann nun  aktualisiert werden. Über die wichtigsten Anlässe wird der Vorstand informieren. Im SRC-Kalender „Anlässe, Kurse“ werden die Aktivitäten laufend publiziert.
  • Anrudern und Clubanlass werden am 11. Juli (ab 13.30 Uhr) nachgeholt. Anschliessend offeriert der Vorstand einen Apéro.
  • Der verschobene Anfängerkurs startet am 10. August.
  • Der verschobene Ruderkurs für Jugendliche beginnt am 11. August. Hier hat es noch freie Plätze (Ruderkurs Jugendliche 2020).
GV 2020: schriftliche Abstimmung

Weil die Generalversammlung vom 20. März abgesagt werden musste, werden die erforderlichen Beschlüsse mit einer schriftlichen Abstimmung eingefordert. Die Unterlagen werden den Mitgliedern Ende Juni zusammen mit dem neuen „Ruderblatt“ zugestellt. Der Vorstand hofft auf eine hohe Stimmbeteiligung.

Laterne zum 2000-Jahr-Jubiläum der Stadt im Bootshaus

«Sie ist schön alt, sie ist historisch wertvoll, aber vor allem ist sie in Festlaune: Die alte Strassenlaterne der Stadt Solothurn gibt ein schummriges und warmes Licht. Sie ist so farbig wie nie zuvor und bereit, ein Jahr durch verschiedene Solothurner Stuben oder Geschäfte zu reisen», schreibt die Stadt Solothurn zur alten Strassenlaterne, die eine Schulklasse der Sekundarstufe I fertiggestellt hat. Der SRC gewährt der Jubiläumslaterne während einer Woche Gastrecht und zeigt damit seine Verbundenheit mit der Stadt Solothurn.

Den detaillierten SRC-Newsletter findet Ihr  im privaten Mitgliederbereich. Man muss sich dazu einloggen.

Schreibe einen Kommentar