Skip to main content

Zurück zur Normalität

By 29. Juni 2021Ruderbetrieb

Die gelockerten COVID-Vorschriften bringen auch uns Ruder*innen Erleichterungen.

Die Anpassungen im  Schutzkonzept vom 26. Juni lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Bei sportlichen Aktivitäten im Freien fällt die Masken- und Abstandspflicht.
  • Im Bootshaus – ausgenommen Bootshalle – gilt weiterhin Maskenpflicht.
  • Bei Trainings im Mehrzweckraum müssen die Fenster offen sein; andernfalls Maskenpflicht und eine Beschränkung auf 2 Personen.
  • Bei jedem Training die Kontaktdaten auf Präsenzlisten eintragen.

Wichtig: Die Pandemie ist noch nicht vorbei – Stichwort Delta-Variante. Deshalb gilt weiterhin:

  • Nur symptomfrei an Trainings und Ausfahrten teilnehmen.
  • Hände waschen und/oder desinfizieren.
  • Nach dem Rudern die Rudergriffe desinfizieren.

Details im aktuellen Newsletter vom 29.6.2021.

Schreibe einen Kommentar